Jul
12
2016

LLOYD setzt auf ortsbasierte Services mit der Bitplaces Mobile Intelligence Cloud ?

LLOYD ist mit 28 Concept Stores in Deutschland vertreten. Durch eine LBS-gestützte Lead-Kampagne sollen Kunden in direkter Nähe der LLOYD Concept Stores Botschaften erhalten, um diese zu einem Besuch zu motivieren und bestenfalls zu einem Impulskauf anzuregen. Die Kampagnen wurden zusammen mit den Apps von Gelbe Seiten und der Werbeagentur St. Elmos umgesetzt.

BITPLACES

Die Bitplaces GmbH setzt LBA-Kampagnen mit der Bitplaces Mobile Intelligence Cloud und dem Mobile Marketing Netzwerk um. Bitplaces ermöglicht über das Netzwerk App-Nutzer sehr gezielt anzusprechen Die Bitplaces Technologie erweitert nahtlos die Funktionalität der Partner Apps und erlaubt es vor allem Einzelhändlern und Werbetreibenden, am Point of Sale und darüber hinaus, Kunden über ihr Smartphone segmentiert und kontextbezogen anzusprechen. Unter Beachtung der strengen deutschen Datenschutzbestimmungen kommen hierbei unter anderem Geofencing und, wenn gewünscht, BLE Beacons zum Einsatz. Module wie Perfomance- und Analyse-Tools sowie Messaging-Dienste gewährleisten, dass das skalierbare Baukastensystem die gesamte Customer Journey drinnen wie draußen abdeckt.

UMSETZUNG

Um potenzielle Kunden zu einem Besuch eines LLOYDConcept Stores zu motivieren, wurden in einem Radius von 75 Meter um den jeweiligen Store Push-Nachrichten und In-App-Nachrichten über die Apps von Gelbe Seiten versandt. In einem Zeitraum von 8 Wochen wurden in 37 Aktionen (1-7 Tage) 6 Themen kommuniziert.
Hierbei wurde der Inhalt der versandten Nachrichten dem Standort und dem Thema (verkaufsoffener Sonntag, neue Sommerkollektion etc.) der Aktion angepasst, um so App-Nutzer auf die jeweilige Aktion aufmerksam zu machen und sie im Vorbeigehen spontan zu einem Besuch des nahe gelegenen LLOYDConcept Stores zu motivieren und zum Kauf zu animieren.

ERGEBNISSE:

Die Annahme, dass die Freigabe von Push und Standort, zu überdurchschnittlicher Aufmerksamkeit für Inhalte und Botschaften einer App führt, wird zu 100 % bestätigt.  Durchschnittlich 15% aller versendeten Push-Nachrichten wurden „On-the-Go“ gelesen.
45% aller, die die Nachrichten gelesen haben, besuchten den Store, an dem sie gerade waren und hielten sich durchschnittlich 30 Minuten dort auf. Während der Aktionszeiträume verdoppelte sich die Besucherzahl in den jeweiligen Stores.

Sollten Sie Fragen zum Projekt haben oder über Ihre eigene LBS Kampagne reden wollen, geben wir Ihnen unter +49 30 609 831 874 gern Auskunft.

Mit besten Grüßen aus Berlin
Ihr Bitplaces Team

Medienecho zum Projekt:

LocationInsider, 04.07.2016 
„LLOYD wirbt ortsbezogen“

Werben&Verkaufen, 04.07.2016
„Gelbe Seiten pushen ihre Beacon Plattform“

GFM, 06.06.2016
„LLOYD nutzt Location-based Services der Gelben Seiten“

Newsletter abonnieren: